Kabel Deutschland – Probleme bei Umstellung auf IPv6

Seit einigen Tagen erhalten die Kunden von Kabel Deutschland, die im DOCSIS 3-Ausbaugebiet wohnen (also da, wo auch 100 MBit machbar sind), standardmäßig auch öffentliche IPv6-Adressen zugewiesen. Bestandskunden mit Kabelroutern von Compal und Hitron wurden bereits automatisch auf IPv6 umgestellt.  Aktuell setzt Kabel Deutschland auf die gleichzeitige Verwendung von IPv4 und IPv6, da noch nicht alle Dienste und Services im Internet IPv6 nutzen. Leider treten hierbei ernste Probleme in der Auflösung der IP-Adressen auf, so dass viele Internetseiten nur sporadisch oder gar nicht erreichbar sind. Leider ist auch diese Seiete von dem Problem betroffen. Laut Kabel Deutschland arbeitet man mit Hochdruck an einer Lösung des Problems. Doch seit Tagen ist unsere Seite aus dem Kabel Deutschland Netz nicht erreichbar. Wir hoffen, dass bald wieder alle Internetnutzer unsere Seite uneingeschränkt nutzen können.